Sprachreisen buchen bei der Sprachschule Kapito...

Montpellier: Die Stadt

Montpellier

Altstadt

Flamingos

Am Strand

Montpellier,mit 250.000 Einwohnern Hauptstadt der Region Languedoc-Roussillon, blickt auf eine lange Studententradition zurück und besitzt heute eine der größten und renommiertesten Universitäten Frankreichs, an der rund 60.000 Studenten eingeschrieben sind - nicht nur aus diesem Grund ein idealer Ort für eine Sprachreise nach Frankreich.

Neben der historische Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und wunderschönen Patrizierhäusern, den malerischen, engen Gassen sowie typischen Straßencafés hat Montpellier auch jede Menge Kultur zu bieten.
Viele Straßenmusikanten und -künstler tragen ebenso zur kulturellen Ausstrahlung bei wie die verschiedenen, über Frankreichs Grenzen hinaus bekannten Festivals.

Wie ein Amphitheater zum Mittelmeer hin geöffnet, ist Montpellier für seine endlosen, feinen Sandstrände bekannt. Hier findet man auch die Lagunen mit den großen Kolonien der faszinierenden, wildlebenden rosa Flamingos.

Das Klima ist das ganze Jahr hindurch sehr angenehm und mild. Der Sommer reicht bis weit in den Oktober hinein und auch im Winter sitzt man noch draußen in den Straßencafés. Die Sonne scheint an mehr als 300 Tagen im Jahr und die warme, mediterrane Atmosphäre spiegelt sich im alltäglichen Leben wieder.

Der international Flughafen Montpellier-Méditerrannée wird von einigen europäischen Städten direkt angeflogen. Eine kostengünstige Alternative bieten auch Flüge direkt nach Marseille, Carcassonne, Lyon oder Toulouse mit einer anschließenden Bahnfahrt nach Montpellier. Alle vier genannten Flughäfen haben eine exzellenten Bahnanbindung nach Montpellier, in der Regel in weniger als 2 Stunden Fahrt.